Home Page

HILITE Titanium make just very few bikes but of highest quality build for you to get inspired, discover the world and build connections.

Our guidance: Equilibrium

Every curve, part and line on our frame is designed to perfectly work together. The headtube, tubes, stays, dropout and the splitter. The tubing is chosen carefully to increase stiffness and durability. Depending on the type of frame from race bike to commuter to heavy loaded touring bike with increasing tube diamter and wall thickness. The frame is robust at the headtube and bottom bracket and is smaller toward the seattube, to smooth out the small bumbs on the road that is coming directly to the saddle and the rider. Our frames are specifically designed to increase vertical compliance and lateral stiffness.

Any holes and internal cable routing are avoided to decrease any probability of future failure, cable rattle and additional weight. We are using CNC made cable holders which are designed to hold perfectly each cable on the downtube and also better for easier maintanance. Each detail is there to improve the quality of the bike in it’s entity. Not one detail stands-out. But many smaller (and bigger) details sum up to an experience you have not felt before on your ride.

cycle

Hilite READY MADE

Our most popular titanium bicycles as the gravel, road bike, race, randonneur, pinion and mountain bike are now available with standardized geometry off-the-shelf. You are getting our technology, design and best options, ready to ship/build in just a few weeks. We created the Ready-Made program to reduce the limits of fabrication and make handmade bikes more accessible to everyone.

cycle

HILITE CUSTOM

When you go full Custom, you get the full HILITE package and experience. We start from your bike fit result, then we design your bike from scratch on 2 and 3D CAD. We’ll lead you through our options, standard, superlight, commuter or touring, frame designs and the best components. Each custom HILITE titanium bike is designed and fabricated to be the best bike you have ever ridden.

Schedule a personal talk

customer gallery

maintainance_img

The Gates Carbon Drive system is not only quite, but its nearly maintenance free.

Our Process

  • From the moment you consider ordering a HILITE bike, we’re here to help you make the right decisions. You can visit, mail or call us. When you’re ready to place your order, we ask for a 25% deposit.
  • We will support you on your vision for your unique bicycle by learning about your bike fit, past bicycles, riding style and undertakings. We will also help you choose the best components available.
  • Based on our conversation you will receive a quotation and deposit invoice for the balance and also the detailed production drawing for confirmation. Each frame is made by hand and completed by order date.
  • We assemble your bike in our shop using the right tools and techniques. We can also ship the bike to your door. Or you can pick it up from us here in Basel. Your bike will arrive 4 to 16 weeks after you place your order.

LATEST BLOG

Recent Blog Posts

  • kostenloses Exemplar der MTB Zeitschrift BORN

    Jetzt bei uns: Euer kostenloses Exemplar der MTB Zeitschrift BORN. Auf 212 Seiten erfahrt Ihr alles zu den spannendsten Produktneuheiten 2019 und den attraktivsten Singletrails. Kommt vorbei!

    Liegen bei uns bereit: kostenlose Exemplare der MTB Zeitschrift BORN. Auf 212 Seiten werden die besten Singletrails und die spannendsten Produktneuheiten 2019 vorgestellt. 

    Jetzt kostenlos bei uns: Die neuste Ausgabe der MTB Zeitschrift BORN. Holt jetzt Euer Exemplar ab!

    Read more »
  • Neue ROTOR 1x13 Road, Gravel und Cross Brems-/Schaltgruppe ab 1750gr.
    Vor wenigen Tagen wurde die neue Rotor 1x13 Road Gruppe vorgestellt, welche im April verfügbar sein wird. 
    Rotor 1x13 Gruppe Preise und Gewichte
    Wir hatten ja bereits eine Gravel TItanbikes mit der Rotor Uno aufgebaut und nun gibt es eine Nachfolgegruppe.

    Die Schaltung wie auch die Bremse funktionieren rein hydraulisch und ist unglaublich modular. Sie kommt mit lediglich einem Kettenblatt (1x) und 4 unterschiedlichen Kassetten auf dem Markt. Es braucht eine spezielle hintere Nabe um die Kassette aufzunehmen. Das Gewicht der kompletten Gruppe (Schaltung und Bremse) ist mit 1785gr (excl. Kurbel) angegeben und ist damit die leichteste Disc Schaltgruppe auf dem Markt. Damit lässt sich ein sehr leichtes Rad aufbauen.Ich schätze mit unserem s Gravel Titanbike lässt sich ein Gesamtgewicht von unter 7kg mit Pedalen verwirklichen. Es ist eine Road-Disc Gruppe mit Rennrad Brems-/Schalthebeln. Es gibt keine Möglichkeit diese Gruppe an einem Fahrrad mit geraden Lenker zu montieren. Daher auschliesslich für Road, Gravel und Crossbikes. Die Gruppe kann in 4 unterschiedlichen Varianten geordert werden.
    Rotor 1×13 Ultimate Performance kit
    “For competitive riders who track their performance and that are looking for climbing capacity with a lighter, more aero, and reliable groupset than the traditional 2×11 set-up.  The perfect choice for those looking to enhance your cycling performance with the most sophisticated power meter in the market.”

    Schweizer Preise sind mir noch keine Verfügbar, daher die Angabe in €.
    Diese Variante kostet 4500€ kit und beinhaltet die 1×13 Gruppe, die Rotor 2INpower direct-mount road Leistungsmessungskurbel mit einem Direct Mount Kettenblatt, eine Satz Carbonlaufräder mit einem 13-fach kompatiblen Freilaufkörper.
    Rotor 1×13 Super Light kit
    “For high performance riders who want a super light ride for sprints, attacks, mountain passes and high-speed descents with an optimized gear sequencing for demanding climbs. Disc brake designed high-performance carbon wheels a Super Light experience that will exceed all your expectations in lightness and maximum performance.”
    Für 3450€ und wie oben aber mit einer Standardkurbel ohne Leistungsmessung.
    Rotor 1×13 Adventure kit
    “For competitive cyclists who want a light and reliable hydraulic system with an optimized gear sequencing and wheels built for comfort and durability. 1×13 has been designed to strike the perfect balance between lightness, precision and durability with aluminum wheels to withstand the most demanding pedaling conditions.”
    Hier ein grosses Preisgefälle für 2600€ aber ohne Leistungsmessung und mit einem Alu-Laufradsatz.
    Rotor 1×13 Compatible kit
    “For cyclists who want to upgrade their current transmission with a reliable hydraulic 1x system and the option to easily upgrade your hubs, wheels and cassette to 13s at a later stage. 1×12 is the entry point to the ROTOR 1×13 platform and our affordable 1×12 cassettes offer you a gear range similar to 2×11 with a lighter, more aero and reliable combination without changing chainrings at any time.”
    Hier für 2000€ die reine Brems-/Schaltgrupe ohne Laufradsatz und mit einer 12-fach Kassette um die Gruppe an deinen existierenden Lufräder zu montieren. Möchtest du dann später auf 13-fach wechseln, kannst du eine 13-fach Kassette mit einem entsprechenden kompatiblen 13-fach Laufradsatz kaufen. Die 12-fach Kassette ist kompatibel mit SRAM 1x12 Naben/Laufrädern.
    Rotor verwendet für Ihre Bremse und Schaltung ein geschlossenes System und verwendet Mineralöl. Die Gruppe ist deutlich leichter als jeder mechanische oder elektrische Schaltung. Keine mechanische Nacheinstellung der Schaltung oder das nachladen einer Batterie erübrigt sich damit auch. Auch darf man definitiv erwähnen das Rotor alle Teile selbst in Ihrem Werk bei Madrid herstellt. All made in Spain!
    Aber warum 13-fach statt wir Campa oder SRAM AXS 12-fach?
    Rotor möchte hier die Bike-Industrie mit dieser Schaltung revolutionieren, wie es auch die 1x12 Schaltung am MTB getan hat. 1x ist einfach, leichter, aerodynamischer und zuverlässiger mit weniger Teilen. Die grösste Hürde der bisherigen 1x12 Schaltungen ist aber die Gesamtübersetzung und die Abstufungen mit den erhältlichen Komponenten.
    Rotor hat nun die 1x13 entwickelt und hat hierzu unzähliige Daten von Amateur und Profisportlern ausgewertet um die optimale Gesamtübersetzung (Spreizung) und Abstufung zu ermitteln. Und dies in diversen Disziplinen wie bei Rennradlern, Im Gravelbereich wie auch bei Crossern. Die ermittelte Grundidee basiert auf den Daten und einer 1x13-Fach Gruppe mit unterschiedlichen Kassetten, 
    - 10-36
    - 10-39
    - 10-46
    - 10-52
    und einem einem Aufbau lediglich mit einem Schaltwerk. Um die 13-fach Kassette technisch umzusetzen wurde die Gesamtbreite wie bei einer 12-fach Kassette beibehalten und ein zusätzliches Ritzel ergänzt. In der Konsequent werden die einzelnen Ritzel wie auch die Kette schmäler. Daher braucht es nun eine Rotor Rvolver Nabe um die Schaltung mit 13-fach zu nutzen. Aber eben kann die Gruppe auch mit 12-fach genutzt werden und Rotor verwendet wie zB Sram ebenfalls ein 10er als kleinstes Ritzel.
    Selbstverständlich können die einzelnen Komponenten auch separat einzeln geordert werden. Hier die Gewichte und Listenpreise in €.
    Komponente UVP
    Righthand shift/brakeset (shift/brake lev
    Read more »
  • Neue edle Klingel ab sofort bei uns erhältlich: Knog Oi Luxe

    Knog hat eine neue Edelstahlklingel auf den Markt gebracht mit dem Namen „Oi Luxe“ von Knog. Diese Klingel ist komplett kunstofffrei und besticht durch einen klangvollen Ton. Die verwendeten Materialien sind hier nun Messing, Edelstahl und Kunstleder. Die neue Klingel sieht nicht nur richtig schick am Lenker aus, auch der Hauptkritikpunkt der „Oi Classic“, nämlich die Stärke des Klingeltons, wurde durch einen Messing-Klöppel deutlich gesteigert. Die Oi Luxe Klingel gibt es, wie die klassische Version, für 22.2 mm oder für 31.8 mm Lenkerdurchmesser. Farblich kann man zwischen einem matten Schwarz, Silber und Messing wählen. Preislich liegt die stylische Klingel bei 39,90CHF. Die neue Klingel passt perfekt an unser Titan Reiserad mit Pinion.

    • Erfolgsgekrönte Fahrradglocke, die nicht wie eine Glocke aussieht
    • Deluxe Version mit edlem Metal und Lederoptik
    • Das Oi passt optimal neben Bremshebel
    • Angenehmer Klang
    • Ästhetische Klingel

    Edle Edelstahlklingel von Knog

    Read more »