1. BionX PL-500 HS mit Gas-Daumenhebel bzw Knopf-Gasfunktion

    March 28, 2011

    Ab diesem Jahr wird der schnelle 500 Watt Nachrüst-Kit nicht mehr mit Gas-Daumenhebel sondern mit Knopf-Gasfunktion ausgeliefert. Dies hat den Vorteil die Geschwindigkeit konstant zu halten als der Gas-Daumenhebel den man permanent drücken musste um die Geschwindigkeit beizubehalten.
    Der Drehmoment des Motors konnte verbessert werden und liegt beinahe gleich mit dem starken PL-250 HT Antrieb. Trotzdem ist der 500 Watt Antrieb schwächer am Berg als der PL-250 HT Antrieb, er ist nach wie vor auf schnelle Geschwindigkeit getrimmt.

    Anbei dert Link zu unseren BionX Produkten:

    - BionX Xtralite MTB Hardtail
    - BionX Cityvelo/Tourenbike
    - BionX Hardtail Mountainbike

    Selbstverständlich können wir auch jedes andere Velo aus unserem Sortiment mit dem BionX Antrieb ausstatten.
    Zu den Nachrüst-Sets


  2. Leichtes XC Carbon Fully MTB oder ein Carbon Hardtail MTB

    March 25, 2011

    Soeben hat mir ein glücklicher und sehr zufriedener Kunde ein tolles Bild eines HILITE aufbaus zugesendet, welches ich mit euch teilen möchte, da ein wirklich gelungenes Bild.


    Leichtes_XC_Carbon_Fully_MTB__Hardtail

    Leichtes_XC_Carbon_Fully_MTB__Hardtail


    Das Thao FL Carbon ist nur mit den besten Teilen ausgestattet wie einer Shimano XT Gruppe, Magura Durin SL, Magura Marta SL Magnesium, Ritchey WCS Anbauteile, Selle Italia SLR Flow Sattel, handeingespeichten Laufräder mit Notubes ZTR Alpine Felgen, DT Swiss Aerolite Speichen und DT Swiss Nippel und eine Notubes ZTR Nabe. Das Carbon Hardtail kommt auf ein Gewicht von knapp 8.5kg.
    Da kann man nur noch viel Spass beim losdüsen wünschen!

    Zitat: "Und ich habe mir vorgenommen auch bald wieder einmal bei euch reinzuschauen. Das Problem ist nur, dass euer Laden ziemlich gefährlich ist und ich anschliessend wieder mehr arbeiten muss ..."

  3. OPTIMALE SITZPOSITION FÜRS TRIATHLON RAD EINSTELLEN MIT DEM RADLABOR IN FREIBURG

    March 22, 2011

    Triathlon Shop Basel

    Triathlon Shop Basel


    Für Profis: Wer es bei einem Langdistanz-Rennen wissen will, startet mit einem spez. Triathlon Rad wie unserem Flow FL, dessen Rahmen alles Voraussetzungen für eine optimale Triathlon-Sitzpositzion bietet. Da sie zu Krafteinbussen führen könnte, vermeiden Profis beim Feintuning eine zu extreme Aero Haltung, wie Rennradpros sie beim Zeitfahren bevorzugen. Wichtiger sind beim Triathlon der Sitzkomfort und eine optimale Kraftübertragung. Am besten ist eine kurze, kompakte Sitzhaltung.

    Körperhaltung: Profis fahren mit einem Zeitfahrhelm. Damit seine aerodynamische Vorteile zum Tragen kommen, müssen Sie den Kopf wirklich ruhig und den Helm immer im Nacken halten.

    Hüftwinkel: Auch auf der Langstrecke ist ein Hüftwinkel von 90 Grad optimal. Steiler sollte er aber nicht werden, damit die lange Zeit im Sattel erträglich bleibt und die Kraftübertragung nicht darunter leidet.

    Sitzwinkel: Tria-Räder bieten Sitzwinkel von rund 76° - für viel Druck auf die Kurbel und eine kompakte Haltung. Auf der Langstrecke sollten Sie aner nicht zu extrem sitzen.

    Zeitfahraufsatz: Über die Höhe und Position des Zeitfahraufsatzes passen Sie den Hüftwinkel an. Die Armauflieger sollten so weit auseinander bleiben, dass die Atmung nicht beeinträchtigt wird.

    Steuerrohrlänge: Triathlon-Räder haben ein kurzes Steuerrohr für die optimale Höhe des Zeitfahraufsates. Für die kompakte Körperhaltung montieren Profis einen sehr kurzen Vorbau.

    Unsere Zusammenarbeit mit dem Crossklinik in Basel garantiert eine perfekte Anpassung an Ihr neues Zeitfahrrad.

    Perfektionieren Sie Ihre Aerodynamik! Sie wollen Aerodynamik, Sitzkomfort und die Kraftübertragung für Ihr neues Zeitfahrrad optimieren und wertvolle Sekunden einsparen?

    Aus Faszination Roadbike 2011.

  4. Optimale Sitzposition fürs Triathlon auf Rennrad einstellen

    March 19, 2011
    Für Einsteiger: Wer nur gelegentlichbei einem Zeitfahren oder Kurzdistanz-Triathlon startet, fährt bestens mit einem Strassenrad wie unserem Theon lite Alu oder unserem Theon FL Carbon. Ein Zeitfahrrad bzw Triathlon-Rad lohnt bei seltenen Einsätzen nicht immer. Ein montierter Triathlon-Lenker und ein paar Tipps und Tricks machen aus jedem Rennrad einen guten Begleiter für die kurzen Einsätze. Eine wichtige Frage ist, ob beim Rennen Windschattenfahren gestattet ist. Wer im Wind fährt, sollte sich für eine extremere Haltung auf dem Rad entscheiden als ein Fahrer, der auf den Sog eines vor ihm fahrenden Athleten spekuliert. Schlüssel ist die Sitzposition – sie sollte ein Kompromiss aus Aerodynamik und effizienter Kraftentfaltung sein.

    Körperhaltung:
    Bei hohen Geschwindigkeiten verursacht der Luftwiderstand des Fahrers den grössten Fahrtwiderstand. Versuchen Sie deshalb, den Oberkörper stets ruhig und den Kopf möglichst tief zu halten.

    Hüftwinkel:
    Für die optimale Kraftenfaltung sollte der Hüftwinkel 85-90° betragen. Sie korrigieren den Hüftwinkel, indem Sie die Höhe und Position des Zeitfahraufsatzes ändern.

    Sitzwinkel:
    Den Rennrad-üblichen Sitzwinkel von ca. 73° bringen Sie durch eine Sattelstütze ohne Kröpfung nach hinten auf mindestens 75°. So sitzen Sie weiter vorn und treten kraftvoller.

    Sitzhöhe:
    Die Sitzhöhe ist der Abstand von der Satteloberkante bis zur Tretlagermitte. Die ideale Sitzhöhe errechnen Sie mit der Formel: Innenbeinlänge (in cm) x 0.885.

    Zeitfahraufsatz:
    Justieren Sie den Zeitfahraufsatz so, dass der Hüftwinkel 85-90° beträgt. Positionieren Sie die Armauflieger so, dass Sie nicht zu gestreckt sitzen bzw liegenund noch frei atmen können.

    Steuerrohrlänge:
    Bei einem Rennrad ist das Steuerrohr länger als bei einem Triathlon-Rad – um vorn tiefer zu kommen, entfernen Si ealle Distanzringe/hülsen (Spacer) unter dem Vorbau. Noch besser ist ein weiter nach unten verstellbarer Vario-Vorbau.

  5. Flug mit Velo und Radkoffer/Karton unbeschadet überstehen

    March 13, 2011

    Elite Vaison Fahrradtransportkoffer

    Elite Vaison Fahrradtransportkoffer


    Steht ein Traininglager an? Hier nun meine Infos und Tipps wie Ihr Velo unbeschadet jeden Flug übersteht.

    Radkoffer gibt den besten Schutz für Velo und Laufräder. Diese gibt es ab ca. 300CHF. Wer nicht so viel ausgeben möchte kann das Velo auch in einem Transport-Karton (125x30x85 cm) verpacken.So ein Karton übersteht auch mehrere Flüge und die Laufräder lassen sich ebenfalls separat verpacken. Nur Vorsicht bei Regen/Wasser da der Karton aufweichen kann. Ein Radkoffer wiegt schnell 10kg und mit Velo kann das Gesamtzulässige Gewicht schnell überschritten werden!Daher die Übergepäck Kisten im Auge behalten.

    Das Rad bei der Airline möglichst früh anmelden. Früh genug am Flughafen sein. Immer Luft aus Reifen, Dämpfer und Federgabel lassen.

    So kommt Ihr Rad in den Koffer und welches Werkzeug sie benötigen:
    Pedalschlüssel, Innensechskant, Klebeband, Draht oder Kabelbinder, Abstandshalter für Ausfallende, Nabenschützer, Schaumstoff, Luftpolsterfolie oder Isolierrohr.

    - Markieren Sie mit Klebeband die Höhe des Sattelrohrs, Klemmschraube öffen, Stütze herausziehen und mit Isolierrohr schützen
    - Pedale entfernen und verpacken
    - Vorne auf das grosse Kettenblatt und hinten auf das kleine schalten. Bremsentspannungshebl öffnen und Laufräder entfernen
    - Kurbel parallel zur Kettenstrebe ausrichten und das Pedalauge mit Kabelbinden und Isolierrohr an Kettenstrebe fixieren. Auch Kette am Kettenblatt
    - Schraube von Schaltwerk lösen und in Luftpolsterfolie verpacken
    - Lenker demontieren
    - Lösen Sie die Ahead-Justierschraube, ebenso die Gabelschaftklemmung am Vorbau
    - Bidons in Flaschenhalter
    - Gesamten Rahmen mit Isoliermaterial schützen
    - Antriebsbreich und Kette getrennt mit Folie schützen
    - Schnellspanner aus Laufrädern entfernen und in Taschen verpacken. Lappen über Zahnkranz
    - Verpackten Laufräder mit Zahnkranz nach innen in Koffer verpacken
    - Zum Schluss noch einen Gurt um den Koffer
    - Vermeiden Sie CO2-Kartuschen und Dosenöl im Koffer

    Bei möglichen Schäden am Rad dringend vorher die Höhe des Schadens welcher von der Airline gedeckt ist überprüfen. In einigen Hausratsversicherungen ist bereits ein Reiseschutz enthalten. Dokumentieren Sie den Schaden mit Fotos und melden Sie ihn der Airline schriftlich, spätestens 7 Tage (int. Flug), bzw. 3 Wochen innerdeutscher Flug nach dem Flug. Besser ist jedoch, Sie melden den Schaden sofort am Flughafen schriftlich an. Um den Wertdes Velos nachzuweisen, sollten Sie ein Kaufbeleg bereithalten. Mehr als 1200@ zahlt keine Fluggesellschaft. Daher bei teureren Rädern eine extra Reisegepäckversicherung abschliessen über Elvia (Reiseschutz). Die zusätzliche Versicherung zahlt zudem auch bei Sturzschäden. Aber nur, wenn der Fahrer ernsthaft verletzt ist, wird auch der Schaden am Rad erstattet.

  6. Shimano SG-S700 Alfine 11-Gang wie eine Rohloff Speedhub geeignet am Bike/Fully (biken, mountainbiken)?

    March 10, 2011

    Shimano SG-S700 Alfine 11-Gang Bike/Fully

    Shimano SG-S700 Alfine 11-Gang Bike/Fully


    Grundsätzlich wird diese Schaltung für gehörig Wirbel sorgen, denn im Vergleich zur 8-Gang Getriebenabe mit Ihren 307 Prozent Übersetzungsverhältniss bietet die neue, zusätzliche Variante ganze 409 Prozent und ist so für eine deutlich größere Zielgruppe interessant. Das Innenleben wurde zudem komplett überarbeitet: ein nun schrägverzahntes Getriebesystem mit Ölschmierung sorgt für seidenweichen Lauf. Leise und weiche Schaltvorgänge sowie eine nochmals gesteigerte Lebensdauer. Allerdings gibt es für die SG-S700 Alfine seitens Shimano keine offizielle Zulassung für den MTB, Rennsport und Tandem Einsatz.

    Aber: Die 11-Gang ist nicht für Pedelecs; Trekking- und Citybikes im speziellen konstruiert. Die Zielgruppe ist hier eher im sportiven Segment für den Urbanen und unserer Meinung nach auch für den leicht sportlichen Offroadfahrer gedacht. Tourenorientierte MTB-Fahrer mit einigen tausend Kilometern und Höhenmeter im Jahr, die über Waldautobahnen mal auf eine Alm fahren, keine extremen Wattzahlen treten, belasten die Nabe sicher nicht mehr, als ein Reiseradler, der ein Rad inkl. Gepäck über mehrere tausend KM u.a. Pässe rauf und runter bewegt.

    Die SG-S500 Alfine 8-fach ist ja schön desöfteren an vielen Hardtail aber auch Marathon Fullys/Bikes von Selbstaufbauern zu finden und man liest und hört von praktisch keinen Problemen (IBC Forum). Natürlich muss die 11er Alfine erst noch zeigen, wie belastbar sie ist, aber eine SG-S500 8-Gang Alfine hat vor kurzem an einem Crosser die Welt in 163 Tagen umrundet und sicher ist auch das die 11-Gang qualitativ zugelegt hat. Hier zeigt die Praxis, dass die Nabe gut für Reise- und Tourenräder geeignet ist, nicht mehr, aber auch nicht weniger!

    Und Shimano sagt nicht das mit einer Alfine 11 Gang nicht an Rennen, am MTB oder Tandem betreiben darf, sondern wenn es in diesen speziellen Fällen zu Schäden kommt, übernimmt Shimano dann eben keine Gewährleistung. Da die Stückzahlen der SG-S700 sicher sehr bald weit höhere Stückzahlen als eine Rohloff Speedhub erreichen wird ist es nur allzu verständlich, das die Nabe von Downhillern dieser Welt reihenweise geschrottet wird und Shimano seinen guten Ruf verliert, verzichten die wahrscheinlich lieber auf die MTB-Freigabe.

    Eine Rohloff Speedhub mit einer MTB Zulassung ist sicher das Mass der Dinge was Qualität aber auch den Preis angeht. Da ist die SG-S700 Alfine 11 Gang sicher eine preisliche Alternative da der Preis auf dem Niveau einer XT Schaltung liegt.

    Vorteile einer Nabenschaltung sind sicher die niedrigeren Unterhaltskosten bei Verschleisteilen, die durchgehende Zugverlegung. Kein Verstellen mehr der Schaltung. Kein Schaltauge welches bei Sturz grösste Probleme bereiten kann. Die Schaltung funktioniert einwandfrei, produziert keine fehlschaltungen auch mit reichlich Matsch und bei Minustemperaturen und eben der Preisvorteil bei Anschaffungskosten.

    Sicher für viele die Ihr Bike, MTB, Mountainbike mehrheitlich auf Waldautobahnen und leichten Trails nutzen ist es sicherlich eine sehr interessant Alternative.
    Wir können unser All-Mountainbike Sunfire mit 130-150mm Federweg und unser Alu Hardtail Thao MTB mit der Alfine 11-Gang SG-S700 ausrüsten. Bei Interesse bei uns melden unter info@hilite-bikes.com oder telefonisch unter +41 44 586 21 19.

    Lesen Sie auch unseren Blogeinträge zur Alfine 11 Gang:
    ÖLWECHSEL SHIMANO ALFINE SG-S700 11 GANG NABENSCHALTUNG/WARTUNGSINTERVALLE
    INSTALLATIONSBESCHREIBUNG SG-S700 SHIMANO ALFINE 11 GANG UND SOFORT VERFÜGBARE VELOS

    SHIMANO ALFINE 11 GANG SG-S700 ALFINE PRAKTISCHE ERFAHRUNGSBERICHTE TEST / ÜBERSETZUNGSVERHÄLTNIS / GESAMTÜBERSETZUNG
    LEICHTER ALL MOUNTAIN MTB FULL SUSPENSION MOUNTAINBIKE MIT 120 -140-150MM FEDERWEG – TEST UND KAUFBERATUNG
    NEW SUNFIRE MOUNTAINBIKE FULLY MIT VARIABLEM 130 MM-150 MM FEDERWEG
  7. Ölwechsel Shimano Alfine SG-S700 11 Gang Nabenschaltung/Wartungsintervalle

    March 07, 2011

    Um die Leistung der Einheit aufrechtzuerhalten, wird empfohlen, die Wartung wie zum Beispiel den internen Ölwechsel dort machen zu lassen, wo sie das Gerät erworben haben oder bei einem Fachhändler nach 1.000 km Fahrt ab Benutzungsbeginn und dann alle 2 Jahre ( oder alle 5.000 km).

    Außerdem müssen das SG-S700 Oil und der TL-S703-Wartungsbausatz benutzt werden. Bei anderem Öl als SG-S700 Oil kann es zu Ölleckagen, Kettenschaltungsfehlfunktionen usw. kommen.

    Wenn Sie das Öl wechseln, geben Sie acht, dass kein Öl auf die Bremsscheiben, Bremsbeläge oder, bei der Verwendung von Felgenbremsen,

    auf die Felge usw. gelangt. Wenn Öl auf eines dieser Teile gelangt, besteht die Gefahr, dass die Bremsleistung vermindert werden kann. Achten Sie entsprechend der im Bremsenhandbuch beschriebenen Vorgehensweise auf dieses Problem.

    Vorsichtsmaßnahmen bezüglich des Umgangs mit SG-S700 Oil

    Tragen Sie bei der Handhabung von Öl eine Schutzbrille. Verwenden Sie Schutzhandschuhe.

    Sie benötigen das TL-S703 Ölpflege-Set: Im Set enthaltene Werkzeuge Spritze, Schlauch, Lüftungsstutzen, Auffangbehälter

    Shimano-Nr. / Bezeichnung / UVP

    Y13098023 / TL-S703 Öl Kit / UVP: 120CHF

    Y13098480 / SG-S700 Getriebeöl 1 Liter / UVP: 179CHF

    Y13098481 / SG-S700 Getriebeöl 50 ml / UVP: 33CHF

    Y00201000 / Reinigungs-Öl 1 l / UVP: 129CHF

    Verwenden Sie einen Ständer o. ä., um dem Hinterrad zu ermöglichen, sich während der Durchführung der Arbeit zu drehen.

    A: Das Altöl ablassen

    1. Drehen Sie das Rad langsam, bis die Ölablass nach oben zeigt.



    2. Entfernen Sie die Ölablassschraube und den Dichtungsring. Hinweis: Geben Sie acht, dass die Ölablass nach oben zeigt. Falls die Ölablassschraube gelöst wird, wenn sie nach unten zeigt, kann das Öl im Innern auslaufen.



    3. Bringen Sie den Lüftungsstutzen mit befestigtem Schlauch an den Nabenkörper an. Anzugsdrehmoment: 1 – 3 Nm



    4. Verbinden Sie die Spritze mit vollständig eingeschobenem Spritzenkolben mit dem Schlauch.



    5. Schieben Sie die Spritze zwischen den Radspeichen hinein und drehen Sie das Rad langsam vorwärts, bis die Ölablass nach unten zeigt.



    6. Warten Sie etwa 5 Minuten, während die Radnabe still steht und sich nicht dreht, damit das Öl sich absetzt.

    7. Ziehen Sie langsam den Kolben heraus, um das Öl im Innern des Nabenkörpers herauszuziehen. Hinweis: Wenn der Kolben schnell herausgezogen wird, kann sich Luft mit hineinmischen.



    8. Drehen Sie langsam das Rad, so dass die Ölablass nach oben zeigt.



    9. Entfernen Sie den Lüftungsstutzen und geben Sie dabei acht, dass sich der Schlauch nicht von der Spritze löst.



    10. Das Altöl aus der Spritze entfernen.

    B: Das Innere reinigen

    1. Befestigen Sie den Lüftungsstutzen am Nabenkörper. Anzugsdrehmoment: 1 – 3 N·m

    2. Saugen Sie 25 ml des neuen Öls in die Spritze und verbinden Sie diese fest mit dem Schlauch.

    3. Drücken Sie den Kolben, um das neue Öl in das Nabeninnere zu spritzen.



    4. Nachdem Sie den Kolben zurückgezogen haben, um den inneren Druck zu reduzieren, entfernen Sie den Lüftungsstutzen.

    5. Bringen Sie den Dichtungsring und die Ölablassschraube an.



    6. Führen Sie Gangschaltungsbedienungen durch und drehen Sie dabei etwa 1 Minute lang die Pedale, um das Rad zu drehen.

    7. Halten Sie das Rad etwa 1 Minute lang still, ohne es zu drehen.

    8. Entfernen Sie das Öl aus dem Inneren, indem Sie der obengenannten Vorgehensweise A folgen.

    C: Neues Öl einspritzen

    1. Spritzen Sie 25 ml des neuen Öls in die Nabe, indem Sie den obengenannten Schritten B – 1 bis B – 5 folgen.

    2. Wischen Sie jegliches Öl ab, das auf die Nabe usw. gelangt sein könnte.

    Alfine 11 Speed Hub Service Instructions

    HILITE-Bikes.com Velos mit SG-S700 Shimano Alfine 11 Gang

    - Thao | BadBoy Alfine bb black

    - Theon VeloTraum Alfine 11-Gang SG-S700-Cityrad

    - Crossfahrrad Velo/ Hybrid Alfine 11-Gang SG-S700 / Avid BB7 Disc

    - Thao City Sport Herren

    - Theon Randonneur Reise-Velo-Rad

    - Thao City Sport Lady

    - Ansmann Pedelec Velo E-Bike: Thao City Sport

    - Rewel Titanrahmen Cyclocross Rohloff

    - Rewel Titanrahmen Trekking Rohloff


  8. HILITE handeingespeichte Laufr�der, Tipps rund um Steifigkeit, Gewicht, Lebensdauer von Laufr�der im spez. von 29er

    March 03, 2011
    Bei uns wird jeder Laufradsatz individuell auf seinen zuknftigen Fahrer angepasst und die individuelle Beratung und Zusammenstellung der einzelnen Komponenten steht im Vordergrund. Wegen der enormen Flle an guten Komponenten auf dem Markt und weil es schier unmglich ist alle Kombinationen in einen Konfigurator Einzugpflegen sehen wir zuknftig von Preislisten ab. Als Anhaltspunkte knnen Ihnen die Preise der MTB 26 Zoll Notubes Laufrder dienen. Kontaktieren Sie uns bitte direkt und lassen sie sich beraten. Am liebsten am Telefon!

    Wir mchten Ihnen aber auch wertvolle Informationen zu 29" Zoll Laufrder geben die Ihrer Planung helfen soll.

    Laufrder bauen ist kein Hexenwerk aber es zeigt sich, dass 29" Zoll Laufrder mit entsprechenden Speichen, Felgen etc. nicht schnell zusammengesteckt sind. Definitiv braucht es wesentlich mehr Sorgfalt bei einem Aufbau eines 29 Zoll Laufrads im Vgl zu einem 26 Zoll Laufrad.

    Auf der einen Seite gibt es die Systemlaufrder wie z.B. den Mavic C29ssmax. Hier dreht es sich oft um die Optik als Alleinstellungsmerkmal. Bse Zungen behaupten, weil sie technisch nicht nicht auf der Hhe sind. Auf der anderen Seite gibt handeingespeichte Laufrder die mehr mit Gewicht, Preis und Steifigkeit punkten.

    Woher kommt die Steifigkeit

    Laufrder funktionieren und werden haltbar weil sich absolute Kraftspitzen ber die gesamte steife Felge im Laufrad verteilen knnen. Eine Entlastung auf einer Seite resultiert immer aus einer Belastung des Laufrads und korreliert mit der Steifigkeit und Spannung der Speichen auf der gegenberliegenden Seite. Sofern dort das Optimum gewhlt ist, wird also eine dickere Speiche auf der entlasteten Seite nicht schneller brechen, denn diese ist nur auf Zug und nicht auf Druck belastbar. Erfhrt sie eine Druckspannung, knickt/biegt sie einfach.

    Bei 29er Laufrdern liegt die Hauptproblematik in den groesseren Radien und damit den lngeren Speichen, was dazu fhrt das der Laufradsatz noch exakter gebaut sein sollte als ein 26 Zoll. Die Speichenspannung ist das A und O . Die Herausforderung liegt dabei immer darin, einen fr den Kunden und seine Bedrfnisse die richtige Kombination aus Felge, Speichen, Naben und Nippel zusammenzustellen und hochwertig aufzubauen. Ich persnlich fahre eigentlich immer DT Swiss Comp Speichen mit 1.6 1.8mm oder Revos und hatte damit egal in welchem Gelnde noch nie Probleme. Mehr erwarten kann man sicherlich von einer DT Swiss Aerolite Speiche. 32 Loch Naben/Felgen reichen im Regelfall auch aus. Hochwertige, leichte und teure Naben und Felgen sind von Vorteil aber kein Muss. Ein guter Laufradbauer kann auch aus einer mittelmaessigen Felge ein gutes Laufrad bauen. Allerdings ist die Besonderheit, dass 29 Zoll grosse Rder weniger Ungenauigkeiten beim Aufbau verzeihen. Das beste Material (Speiche, Nabe, Felge oder Speiche) ntzt nichts, wenn es nicht professionell zusammengebaut wird. Aber mit dem Material kann man die richtigen Faktoren, wie Steifigkeit, Gewicht und auch die Haltbarkeit deutlich beeinflussen.

    Hier ein Teil des Materials welches wir auf Lager haben:

    Speichen: DT Swiss Revo, DT Swiss Comp, DT Swiss Aerolite etc
    Felge: Notubes Crest, Flow, Arch oder Race, Mavic TN 719, DT Swiss X470 etc
    Naben: Tune King Kong, Prince(ess), HOPE Pro2, Notubes ZTR, DT Swiss 240s, DT Swiss 190, Chris King Iso, ACROS, AC etc

    Tipp:
    - die Speichenkreuzung nach altem Schema binden und lten.
    Arbeiten mit Tensiometer, damit die Spannung immer ideal ist.
    Hufiges abgedrcken
    gleiteschichtete Speichennippel oder DT Swiss Prolock Nippel

    Beispiele fr einen handeingespeichte Laufradstze:

    High-End
    Laufradsatz tune King Kong | NoTubes ZTR Crest 29 Zoll
    Felge Notubes Crest
    Speichen: 32
    Gewicht: 1405 gr
    Maulweite: 21mm

    Top-End
    Felge Enve 29 Carbon Clincher
    Speichen 28
    Gewicht: 1200 gr
    Maulweite: 19mm

    Als Gegenbeispiel sollen 2 Systemlaufrder aufgezeigt werden

    Alfine 11 Speed Hub Service Instructions
    Speichen: 24 Speichen, 12 Kontaktpunkte
    Gewicht: 1759 gr
    Maulweite: 19mm
    Nettes Konzept und tolles Design. Mehr aber auch nicht. 12 Kontaktpunkte an der Felge sehen toll aus, aber 32 sind da einfach fr die, die in Physik nicht Kreide holen waren, "etwas" besser.

    Mavic C29ssmax
    Speichen: 24
    Gewicht: 1750 gr
    Maulweite: 19mm

    Vorzug der Notubes: seht gute Steifigkeit, Gewicht der Felgen und den Vorzug die Felgen schlauchlos fahren zu knnen.
    Mit sehr leichten Naben von Tune und der Race Felge von Notubes knnen Laufrder mit ca. 1250gr gebaut werden.

    Tipps bei der Nabenwahl:
    Ausschlaggebend fr die Steifigkeit eines Laufrads:
    - Eigensteifigkeit der Felgen
    - der Steifigkeit der Speichen und Nippel
    und hngt des weiteren noch von der Nabengeometrie ab. Daher auch, je hher der Flansch einer Nabe, desto Seitensteifer wird ein Laufrad. Der Grund liegt darin, dass die Flansche weiter von der Nabenmitte sitzen und sich daher die Speichen so auch besser seitlich absttzen knnen.

    Die Wahl der Nabe und respektive der Durchmesser des Flansches hat einen Einfluss auf die Seitensteifigkeit. Daher empfehlen wir Naben mit grsserem Durchmesser, da dadurch die Speichen krzer werden und dadurch auch flacher stehen. Das Ergebnis ist ein seitensteiferes Laufrad.

    Ebenfalls von Bedeutung ist die Torsionssteifigkeit. Das heisst die Verformung die das Laufrad unter Antritts- oder Bremslast erfhrt. Das Drehmoment ist vom Kettenzug oder der Bremse gegeben. Das Drehmoment ist Kraft x Hebelarm. Und so ist natrlich ein grerer Flansch der Nabe bzw. Hebelarm besser.

    Maulweite:
    Mit der Maulweite der Felge sind die zulssigen Reifenbreiten festgelegt. Felgen mssen optimal auf den Ertro des Reifen abgestimmt werden. Die optimale Felge spart Gewicht, man hat weniger Schlangenbisse und besseres Handling in Kurven.

    Empfehlung Maulweite zu Reifenbreite in Zoll

    17 mm -> 2,1"
    19 mm -> 2,25"
    21 mm -> 2,4"
    Wir empfehlen eine Maulweite von mind. 19mm, besser wre da mit niedrigerem Druck gefahren werden kann 21mm.

    Anforderungen an ein gutes 29er Laufrad:

    Durch den grsseren Durchmesser kommt ein hheres Drehmoment auf den Freilauf wie auch auf die Bremsen weshalb man mit grsserer Scheibe fahren sollte (mind. 180mm vorne)

    - nicht unter 32 Speichen (ausser bei Carbon Felgen)
    - relativ breite (Maulweite) und "hohe" Felgen (Steifigkeit)
    - Naben mit hohen, weit auseinanderliegenden Flanschen
    - einen guten, bis sehr guten Freilauf besitzen
    - mind. 1,8mm dicke Speichen haben.
    - und am besten auch noch leicht sein
    - auf Ausreichend steife Schnellspanner achten wie zb. Shimano XTR, XT, DT Swiss oder den von Tune