Tretlagertyp

Am Tretlager sind alle zur Zeit am Markt erhältlichen Standards möglich.

Hier orientiert man sich hauptsächlich daran, was für ein Kurbeltyp verbaut werden soll. Mit einem BB30 kann man die sehr leichten und steifen Kurbeln mit ihren 30mm Aluachsen verbauen, die auch vom Q-Faktor, Distanz von Pedalaufnahme zu Pedalaufnahme zu den besten zählen. Wer eine Campagnolokurbel verbauen möchte, für den ist die Sache klar: Er nimmt ein klassisches BSA Tretlager. Für alle anderen Kurbeln mit 24mm Achsen empfehlen wir auch ein klassiches BSA Tretlager. Mit einem BSA Tretlager hat man eine bewährte, starke Verbindung mit der man mit speziellen Lagern alle Standards bedienen kann. Wer eine BB30 Kurbel verbauen möchte oder möglichst leicht werden möchte, dem empfehlen wir das BB30 Tretlager für direkt eingepresste Lager – kein PressFit. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit eines Tretlagers mit einem PressFit Standard zu verbauen. Für die Nabenschaltungsfahrer gibt ausserdem eine Möglichkeit, einen Exzenter im Tretlager zu positionieren, um die Kette bei Verschleiss nachspannen zu können ohne ein entsprechendes Ausfallende zu haben. Bei Fragen dazu beraten wir Sie gerne persönlich.