Steuersatz-Typ

Es gibt drei unterschiedliche Typen von Steuersätzen: Aheadsteuersätze, semi-integrierte Steuersätze und eine vollintegrierte Version.

Bei 1, 1 1/8 und 1,5 Zoll werden hauptsächlich Aheadsteuersätze verbaut, was bedeutet, dass die Lager ausserhalb des Rahmens in eingepressten Schalen liegen. Semi-integrierte Steuersätze gibt es hauptsächlich in 1 1/8 Zoll und bei den tapered Versionen, wobei diese auch oft gemischt mit dem semi-integrierten Lager oben und mit einem Ahead am unteren Lager verbaut werden. Ein 1 1/8 Zoll Aheadsteuersatz benötigt ein 34mm Steuerrohr (Innendurchmesser) und ist damit eine der leichtesten Möglichkeiten einen Rahmen aufzubauen, während ein 1 1/8 Zoll Steuerrohr für semi-integrierte Steuersätze sich mit einem 44mm Steuerrohr (Innendurchmesser) mehr Steifigkeit mit einem höheren Gewicht erkauft. Ein tapered Steuersatz wird hauptsächlich dann verbaut, wenn man maximale Steifigkeit bekommen möchte bei einem ordentlichen Gewicht. Im MTB-Bereich wird es wohl in absehbarer Zeit nur noch tapered Gabeln geben. Die “dicken” Steuersätze werden hauptsächlich fürs Gröbere gebraucht, wie zum Beispiel Enduros, Freeridern und Downhillern. Bei Reiseradlern die mit viel und schwerem Gewicht unterwegs sind, kann auch eine tapered oder 1,5 Zoll Version in Frage kommen, um trotz des Gewichtes eine präzise Lenkung zu gewährleisten. Bei Fragen zu den Steuersatztypen beraten wir Sie auch gerne näher.